Triff

Conrad O’Connor

Lebenssituation
Berater im Arcane-Orden
Charakter
Zuvorkommend, nachtragend, hypersensibel, Idealist
Besonderheit
Urvampir
Sternzeichen
unbekannt
Gaben
unbekannt
Biografie

Achtung: Diese Biografie kann die Geschichte spoilern. Komm wieder, nachdem du sie gespielt hast!

Als Kind zweier Vampire ist Conrad O’Connor ein Urvampir. Sein Charisma ist überwältigend und bei Vampiren selten. Die vielen Jahrhunderte auf dieser Erde haben ihn abgehärtet und zugleich gelehrt, dass er anderen sein Vertrauen nicht vorschnell schenken sollte. Dennoch erweist er sich als waschechter Gentleman.

Mit seiner vornehmen Art und Eleganz hat er es im Arcane-Orden bei seinem Mentor Viktor Bartholy bis zum Rang des Beraters gebracht. Unter seinesgleichen wird er respektiert – und möchte sich das zunutze machen, um die Ordnung, die der Prinz der Finsternis erschaffen hat, ins Wanken zu bringen. Denn Conrad ist ein Idealist und teilt Viktors Visionen nicht. 

Viktor Bartholys Grausamkeit steht in völligem Gegensatz zu Conrads sensiblem Wesen. Eines Tages wird er ein Mittel finden, wie er mit den Menschen und den anderen übernatürlichen Wesen in Frieden zusammenleben kann. Wirst du dich seines Vertrauens als würdig erweisen? Schafft ihr es zusammen, die geschaffene Ordnung umzustürzen?

Galerie

DEMNÄCHST

Die erste Miniserie mit Conrad ist zu Ende. Aber keine Angst: Seine Geschichte geht noch weiter…